McLaren reicher als die 100 Millionen von Honda

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 6. Februar 2014.

Japans Honda wird das McLaren-Team finanziell unterstützen, behaupten deutsche Medien. Während McLaren und Lotus um die Gunst des großen Sponsors Sony kämpfen sollen, soll das erste Team, auch wenn sich die Sony Playstation für Lotus entscheidet, finanziell gut aufgestellt sein. Das Verdienst dafür gebührt Honda, die dem britischen Team, mit dem es ab der Saison 2015 arbeiten wird, jährlich satte hundert Millionen Euro abziehen soll. Das Paket beinhaltet die kostenlose Lieferung von Motorrädern, fünfzig Millionen in bar und die Hälfte der Gehälter der Rennfahrer. In Woking soll das Geld jedoch bereits in diesem Jahr eingehen, denn Honda will bei seiner Rückkehr zur Königin des Motorsports offenbar den dornigen Grundstein für den Erfolg legen.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

2 Ihre Nachricht
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen