Max Verstappen mit Strafstartplätzen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. Oktober 2018.

Aufgrund des Getriebewechsels wird Max Verstappen in Austin statt vom dreizehnten Startplatz als achtzehnter ins Rennen gehen. Ich habe Probleme mit diesem Rennwochenende, daher scheint es für den niederländischen Rennfahrer nicht zu enden. Nachdem er im gestrigen Qualifying beim Überfahren einer Bordsteinkante das Auto beschädigt hatte und im zweiten Teil ins Ziel kam, wurde heute vor dem Rennen sein Getriebe getauscht, was eine Strafe von fünf Startplätzen bedeutet.

Ein Red-Bull-Rennfahrer steht damit vor einer ähnlichen Aufgabe wie im Vorjahr, als er auf dieser Rennstrecke als XNUMX. ins Rennen ging.

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchSpanish