Martin nach dem Sturz: Ich wusste, dass auch das eines Tages passieren würde

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 15. Oktober 2023.

Jorge Martin gab nach dem Rennen in Mandalika, das er nach seiner souveränen Führung vorzeitig mit einem Sturz beendete, zu, dass er damit gerechnet hatte, dass ihm das einmal passieren würde.

Der Spanier übernahm nach dem Sieg im Sprintrennen am Samstag zum ersten Mal in seiner Karriere die Gesamtführung. Am Sonntag hatte er im Hauptrennen einen souveränen Vorsprung und es schien, als würde er diesen Vorsprung noch ausbauen, doch in der elften Kurve der dreizehnten Runde machte er einen Fehler und stürzte. Die Gesamtführung wurde erneut an Bagnaja übergeben. Er hat nun einen Vorsprung von 18 Punkten.

Wie er nach dem Rennen erklärte, machte er in der zehnten Kurve einen Fehler, fuhr auf einen schmutzigen Teil der Strecke und machte dann in der nächsten Kurve einen Fehler und stürzte. Dies ist sein erster Ausfall seit dem Rennen in Austin.

„Bis zum Herbst war alles perfekt. Mir ist ein toller Start gelungen und ich wollte mir dann einen Vorsprung gegenüber meinen Verfolgern verschaffen. Als ich sah, dass dieser Vorsprung bereits 2,8 Sekunden betrug, wurde mir klar, dass ich das Tempo etwas drosseln könnte.“

„In der zehnten Kurve bin ich etwas zu breit gefahren, dort war noch viel Dreck. In der nächsten Kurve verlor er die Kontrolle über das Vorderrad und stürzte.“

„Ich hatte alles unter Kontrolle. Ich hatte einen so großen Vorsprung aufgebaut, dass ich nicht mit voller Geschwindigkeit fahren musste und die Situation nur unter Kontrolle bringen konnte. Leider ist es so. Wenn man so allein im Vordergrund steht, ist es schwierig, die Konzentration immer auf höchstem Niveau zu halten.“

„Vor den nächsten Rennen freue ich mich besonders, dass ich bisher auf allen Strecken sehr schnell war.“ Ich habe 14 Rennen fehlerfrei absolviert. Ich rechnete damit, dass ich ein Rennen mit einem Sturz beenden würde. Das liegt nun hinter mir. Ich glaube, dass ich bis zum Ende der Saison in allen Rennen um den Sieg kämpfen kann.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden