Marquez kämpfte um einen Sitz in einem F1-Rennwagen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24.

Marc Marquez hat auf seinem Twitter-Profil ein Foto gepostet, auf dem er einen Sitzvergleich in einem Formel-1-Auto durchführt. Die Sitze im Auto werden für jeden Fahrer individuell angefertigt, und der aktuelle MotoGP-Weltmeister bereitet sich auf eine für nächsten Monat geplante Testfahrt auf dem österreichischen Red Bull Ring vor, wo später die FXNUMX- und MotoGP-Rennen ausgetragen werden.

Obwohl sowohl Marquez als auch sein Honda-Teamkollege Dani Pedrosa angekündigt wurden, einen Red Bull-Rennwagen zu fahren, sitzt der Spanier in einem Toro Rosso-Rennwagen, einem weiteren Red Bull-Team, das in dieser Saison Honda-Antriebsstränge verwendet.