Marina hat gewonnen, Bagnaia Weltmeister

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 4.

Luca Marini hat beim Moto-2-Klassenrennen in Malaysia zum ersten Mal in seiner Karriere gewonnen. Er wurde von Miguel Oliveira und Francesco Bagnaia auf der Bühne begleitet. Alex Marquez konnte mit einem etwas schlechteren Start ins Rennen die beste Ausgangsposition nicht einfahren und beendete das Rennen auf dem siebten Platz. Vor ihm belegte Pasini ebenfalls den vierten Platz, Baldassarri und Quartararo.

Viel besser startete das Rennen von den beiden vor dem Rennen im Titelkampf stehenden Fahrern Bagnaia und Oliveira, die sich für Luca Marini schnell an die Spitze drängten. Der Portugiese verfolgte Marini erfolglos bis zum Schluss. Bagnaia bestätigte mit Platz drei seinen Weltmeistertitel.