Marc Marquez und Honda – ein chaotisches Ende einer der erfolgreichsten Paarungen in der MotoGP-Geschichte

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 27.

Gestern ging die Geschichte von Marc Marquez im Repsol Honda-Team zu Ende. Eine Verbindung, die als eine der erfolgreichsten in der Geschichte der Moto GP-Klasse gilt. Die Erfolge des spanischen Rennfahrers sind jedem bekannt, aber bei einer solchen Veranstaltung ist es gut, sich daran zu erinnern, was sie alle gemeinsam erreicht haben.

Marc gab 2013 sein MotoGP-Debüt, als er Casey Stoner bei Honda ersetzte. Bereits bei seinem Premierenrennen in Katar stand er mit dem dritten Platz auf dem Podium. Nur vierzehn Tage später gewann er in Austin zum ersten Mal und wurde damit der jüngste Sieger in der Eliteklasse. Am Ende der Saison wurde er der jüngste Weltmeister.

Er war 2014 eine Klasse für sich, nachdem er die ersten zehn Rennen der Saison gewonnen hatte. Nach einem etwas schlechteren Jahr 2015, das für immer von seinem Zwischenfall mit Valentino Rossi in Sepang geprägt sein wird, gewann er in den folgenden vier Saisons ebenso viele Titel und brach unzählige Rekorde.

Wer hätte 2019 nach seinem sechsten Weltmeistertitel nach dem Sieg in Thailand gedacht, dass dies auch sein letzter in den Farben von Repsol Honda sein würde.

Beim Auftaktrennen der Corona-Saison 2020 verletzte er sich bei einem Sturz schwer und trat nicht mehr an. Marc war nach der Verletzung nicht mehr derselbe. Im Jahr 2021 schaffte er es dreimal, die oberste Stufe des Podiums zu besteigen, doch er kam nie wieder annähernd an den Kampf um den Weltmeistertitel heran.

In der letzten Zeit war er zunehmend unzufrieden mit der mangelnden Konkurrenzfähigkeit von Honda, sodass er sich dazu entschloss, den Vertrag vorzeitig aufzulösen und zum Gresini-Team zu wechseln.

Seine Zeit bei Honda wird trotz seines kläglichen Endes mit goldenen Buchstaben in die Geschichte des Sports eingehen. Sechs Weltmeistertitel, davon fünfmal die Triple Crown, 59 Siege, 101 Plätze auf dem Siegertreppchen und 64 beste Startplätze sind nur einige der wichtigsten gemeinsamen Erfolge.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden