MAGNA STEYR: Produziert 400.000 MERCEDES der M-Klasse

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 6.

Das betreffende Exemplar wird ausbrechen Rheinland, wo schon ein neuer Besitzer auf ihn wartet. Es ist sonst ein Modell G400d, angetrieben von einem Drei-Liter-Sechszylinder-Dieselmotor mit Turbolader und einer maximalen Leistung von 243 kW (330 PS).

"Wir sind sehr stolz auf diese Leistung, dh 400 hergestellte G-Klasse-Einheiten. Wir möchten uns bei unseren treuen Kunden und unseren Mitarbeitern sowie bei unseren österreichischen Partnern, dem Werk Magna Steyr, bedanken." sagte der Leiter der Offroad-Fahrzeugsparte der Marke Stuttgart, Emmerich Schiller.

Neue Generation der Klasse G. ist seit 2018 in Produktion und wurde vor einigen Monaten erneut aktualisiert und bietet mehr Optionen zur Auswahl. Kunden können die Fahrt auch mit anpassen Personalisierungsprogramm 'G manufaktur'Dazu gehören benutzerdefinierte Außenfarben und noch mehr Zubehör zur Auswahl. Rund 60 Prozent aller G-Klasse-Kunden entscheiden sich laut Hersteller dafür Programm G Manufaktur.

Geschichte Feldsymbole, der der Vorfahr des gesamten SUV-Sortiments der Marke ist, daher auch Großbuchstabe 'G' in ihren Etiketten begann es im Jahr 1972 unter Beteiligung von Unternehmen Daimler-Benz in Steyr-Daimler-Puch. Es wurde entwickelt, um außergewöhnliche Leistung in schwierigem Gelände zu bieten, ohne die Alltagstauglichkeit zu beeinträchtigen, und in der heutigen Zeit Mercedes-Benz Klasse G. Darüber hinaus bietet es kompromisslosen Komfort und eine vollständige Anpassung an die Wünsche der Kunden.

Galerie: 400.000stes Exemplar - Mercedes Klasse G.