Lorenzo feierte in Mugello seinen ersten Sieg mit Ducati

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3. Juni 2018.

Mit einem souveränen Ritt gelang Jorge Lorenzo mit dem Ducati-Team beim Großen Preis von Italien der lang ersehnte erste Sieg. Dies ist der sechste Sieg des dreimaligen Weltmeisters in den letzten acht Rennen in Mugello und sein erster seit dem Grand Prix von Valencia 2016. Vierte wurde Andrea Iannone vor Suzuki-Teamkollege Alex Rins.

Marc Marquez stürzte in den ersten Runden des Rennens und konnte das Rennen zwar fortsetzen, landete aber nicht unter den Punktgewinnern. Am Ende wurde er Sechzehnter.

 

mehr Spuren….