Lorenzo: Rossi kann noch gewinnen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 22.

Lorenzo glaubt, dass Valentino Rossi das MotoGP-Rennen immer noch gewinnen kann, wenn Yamaha einen wettbewerbsfähigen Motor entwickelt.

Rossi beginnt seine 21. und 15. Saison bei Yamaha. Obwohl er seit der Saison 2017 in Assen keinen Sieg mehr geschmeckt hat, ist Lorenzo der Meinung, dass er in dieser Saison an die Spitze des Podiums zurückkehren kann. Rossi ist ein Phänomen, wenn wir sein Alter betrachten, dass er mit 41 noch immer um die Spitzenplätze kämpfen kann. Bei den Tests hatte man das Gefühl, dass Yamaha konkurrenzfähig war, obwohl Rossi von seiner Zeit nicht allzu beeindruckt war, im Gegensatz zu Maverick Vinales, der bei den Tests zu den Schnellsten gehörte.

Yamaha ist in dieser Phase seiner Karriere wie geschaffen für Rossi, da es viel einfacher zu fahren ist als Honda oder Ducati, die einen sehr spezifischen Fahrstil haben.

Jorge Lorenzo sprach auch über seinen Weggang von Yamaha zu Ducati und später zu Honda vor Jahren. Er gab zu, dass er, wenn er bei Yamaha geblieben wäre, wahrscheinlich etwas bessere Statistiken und mehr Siege gehabt hätte. Auch die Verletzungen, die in den letzten Saisons nicht wenige waren, dürften bei Yamaha geringer ausfallen, da Lorenzots Yamaha-Motor viel besser zu ihm passte.