Lorenzo Schnellster im ersten freien Training in Jerez

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3.

In Spanien auf der Rennstrecke von Jerez war Jorge Lorenzo im ersten Freien Training 0.003 Sekunden schneller als Dani Pedrosa, der Zweiter wurde. Dritter wurde Valentino Rossi hinter ihm Cal Crutchlow und Rookie Marc Marquez wurde Fünfter. Er war mit dem CRT-Motorrad Aleix Espargaro auf Platz neun wieder sehr schnell vor Andrea Dovizios, der Zehnter wurde.

 

GP von Spanien - Jerez 1. Freies Training

Rennfahrer Team Rundenzeit
1. Jörg Lorenzo Yamaha-Fabrik 1:39:701
2. Dani Pedrosa Repsol-Honda 1:39:704
3. Valentino Rossi Yamaha-Fabrik 1:40:067
4. Cal Crutchlow Tech3 Yamaha 1:40:113
5. Marc Marquez Repsol-Honda 1:40:485
6. Nicky Hayden Ducati-Team 1:40:722
7. Stefan Bradl LCR-Honda 1:40:799
8. Alvaro Bautista Go & Fun Honda 1:40:838
9. Aleix Espargaro Leistungselektronik Aspar 1:40:910
10. Andrea Dovizioso Ducati-Team 1:40:944
11. Andrea Iannone Energie Pramac Racing 1:41:078
12. Michele Pirro Ducati Testteam 1:41:326
13. Hector Barbera Avintia Blusen 1:41:340
14. Randy de Puniet Leistungselektronik Aspar 1:41:431
15. Hiroshi Aoyama Avintia Blusen 1:41:671
16. Colin Edwards NGM-Handy 1:41:764
17. Bradley Smith Tech3 Yamaha 1:41:778
18. Yonny Hernández Paul Bird Motorsports 1:42:155
19. Danilo Petrucci Kam IodaRacing 1:42:160
20. Claudio Corti Avintia Blusen 1:42:727
21. Bryan Starren GO & FUN Honda 1:42:941
22. Charles Abraham Cardion AB 1:43:334
23. Lukas Pesek Kam IodaRacing 1:43:564
24. Michael Laverty Paul Bird Motorsport 1:43:948

 

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden