Logan Sargeant muss das Rennen von der Box aus starten

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24. September 2023.

Williams-Fahrer Logan Sargeant schaffte es nicht, eine Qualifikationszeit innerhalb der vorgeschriebenen Abweichung von 107 % von der Bestzeit zu erreichen, sodass er die Rennleitung um eine Sondergenehmigung auf der Grundlage der Trainingszeiten vom Freitag bitten musste.

Die FIA ​​erlaubte ihm die Teilnahme am Großen Preis von Japan, aber da Williams laut den Kommissaren „einen völlig neuen Rennwagen gebaut hat“, muss der Amerikaner das Rennen aus der Garage starten und eine 10-Sekunden-Strafe absitzen an der ersten Haltestelle.

Fotos: Williams

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden