Leclercs erstes F1-Training in Miami, Mercedes näher an der Spitze

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 6.

Charles Leclerc war der schnellste Rennfahrer des ersten freien Formel-1-Freien Trainings in Miami, und am nächsten an Mercedes, George Russell, der mit dem aktualisierten W13 offensichtlich den richtigen Speed ​​fand und im Ferrari nur 0.071 Sekunden hinter Monaco lag.

Max Verstappen wurde Dritter vor Teamkollege Sergio Perez, Pierre Gasly und Carlos Sainz. Auch Alexander Albon, Lewis Hamilton, Kevin Magnussen und Daniel Ricciardo beendeten das Training in den Top Ten.

Abonnieren
Senden Sie eine Benachrichtigung
0 Kommentare
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen