Leclerc erkämpfte sich in Miami die beste Ausgangsposition

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7.

Charles Leclerc geht mit der besten Ausgangsposition in das erste Formel-1-Rennen in Miami und wird vor allem von Ferraris Teamkollege Carlos Sainz begleitet. Max Verstappen machte in der letzten schnellen Runde einen Fehler und blieb auf dem dritten Platz, während Teamkollege Sergio Perez das Rennen startete.

Einen hervorragenden fünften Platz erzielten Rennfahrer Alfa Romeo, Valtteri Bottas, und Lewis Hamilton wird von Platz sechs ins Rennen gehen. Pierre Gasly, Lando Norris, Juki Tsunoda und Lance Stroll landeten ebenfalls unter den ersten Zehn.

Im zweiten Teil verabschiedeten sich Fernando Alonso, George Russell, Sebastian Vettel, Daniel Ricciardo und Mick Schumacher aus der Fortsetzung der Qualifikation und teilten sich die Plätze 11 bis 15.

Kevin Magnussen, Zhou Guanyu, Alex Albon und Nicholas Latifi blieben im ersten Teil der Qualifikation. Esteban Ocon konnte sich nach dem Unfall im 3. Training, bei dem er das Chassis des Autos beschädigte, nicht qualifizieren.

2022 Miami GP, Qualifikationsergebnisse:

Abonnieren
Senden Sie eine Benachrichtigung
0 Kommentare
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen