KTM bestätigte auch offiziell die Ankunft von Johann Zarc

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3.

Das österreichische KTM-Team hat nun auch offiziell bestätigt, dass Johann Zarco bei ihnen einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. wie wir vor tagen berichtet haben. „Wir wollen in der MotoGP-Klasse ganz klar einen Schritt nach vorne machen“, sagte KTM-Sportchef Pit Beirer. „Wir haben das Projekt die ersten beiden Saisons aufgebaut und alles in Betrieb genommen. Sie wollen immer die bestmöglichen Rennfahrer haben und Johann hat bewiesen, dass er ein echter Kämpfer mit starkem Kampfgeist ist, indem er einen Werksrennfahrer auf einem Halbfabrikmotorrad besiegt hat. Ich bin überzeugt, dass wir mit Johann das nächste Level erreichen können.“

Zarco wird damit Teamkollege von Paul Espargaro, der gestern einen Vertrag bis Ende der Saison 2020 mit dem Team unterschrieben hat: „Die Vertragsunterzeichnung war eine Teamleistung. Wir mussten unseren Fähigkeiten vertrauen, um ein erfolgreiches Motorrad zu bauen, und Johan wäre nicht zu uns gekommen, wenn er dieses Vertrauen nicht gesehen hätte. Wir fühlen uns verpflichtet, ein so starkes Paket zu schnüren, dass es auf dem aktuellen Niveau weitergeführt werden kann. Das ist unser größtes Ziel."