Insgesamt 700 Tausend Euro

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 18. Oktober 2014.

Auf der deutschen Autobahn ereignete sich ein skurriler Verkehrsunfall, bei dem es keine schweren Verletzten gab, der Zusammenstoß zweier Fahrzeuge jedoch mehr als 700.000 Euro Schaden verursachte.

Markus Fahlke testete auf der Autobahn einen Fahlke Laera GT-Rennwagen, der in seiner Firma gebaut wurde, als er plötzlich die Kontrolle über den Hypersport-Rennwagen verlor und in eine Stoßstange krachte, dann krachte ein Ford C-max dagegen.

Fahlke wurde bei dem Crash nicht verletzt, Fahrer und Beifahrer im Ford erlitten leichte Verletzungen. Der über 400 km/h schnelle Hypersport ist rund 700.000 Euro wert.

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish