Das neue SRT Petronas Team hat sich in Malaysia vorgestellt

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 28. Januar 2019.

Heute präsentierte sich in Malaysia das einzige neue Team, das in der MotoGP-Klasse in der Startaufstellung stehen wird, Petronas SRT. Das Team wird jetzt das einzige Semi-Factory-Team von Yamaha sein, nachdem Tech3 unter die Schirmherrschaft von KTM umgezogen ist.

Die ersten Tests nach Saisonende hat das malaysische Team im vergangenen Jahr bereits bestanden, allerdings waren die Motorräder nur schwarz und präsentierten sich diesmal in einer türkis-schwarzen Farbgebung, in der Hauptsponsor Petronas auffällt.

„Wir wollen das beste und stärkste Semi-Factory-Team in der MotoGP-Klasse werden“, sagte Wilco Zeelenberg, der vom Yamaha-Werksteam zum Team kam.

Für das Team werden die Leos von Franco Morbidelli pilotiert, der im vergangenen Jahr mit dem Team Marc VDS einen vielversprechenden Saisonstart hinlegte, sowie dem 19-jährigen Franzosen Fabio Quartararo, dem jüngsten Rennfahrer im Caravan dieses Jahr. Ein Schützling der Rennakademie von Valentino Rossi, Morbidelli, wird die A-Version der Yamaha YZR-M1 fahren, die den Motorrädern der Werks-Yamaha-Rennfahrer sehr ähnlich sein wird, und der Quartararo wird eine B-Version haben.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden