In Brands Hatch am Rockenfeller-Pol

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 18.

Audi-Rennfahrer Mike Rockenfeller geht in Brands Hatch vom besten Startplatz ins Rennen, nachdem die Kommissare die Zeit von Martin Tomczyk, dem sonst Schnellsten im Qualifying, gestrichen haben. Sein BMW war beim Wiegen im Qualifying zu leicht.

Der Deutsche freute sich zunächst auf den ersten besten Startplatz seit 2011, und sein RMG-Team feierte den allerersten. Aber die Kommissare sagten, das Auto entspreche nicht dem Reglement, so dass Tomczyk an den Start der Startlinie rückte und Mike Rockenfeller auf die beste Position vorrückte. Neben ihm wird Augusto Farfus im RBM BMW am Start stehen.

 

Brands Hatch, Starttyp:

     Rennfahrer-Team / Rennfahrer
 1. Mike Rockenfeller Phoenix Audi 2. Augusto Farfus RBM BMW 3. Joey Hand RBM BMW 4. Bruno Spengler Schnitzer BMW 5. Timo Scheider Abt Audi 6. Marco Wittmann MTEK BMW 7. Andy Priaulx RMG BMW 8. Edoardo Mortara Rosberg Audi 9. Miguel Molina Phoenix Audi 10. Timo Glock MTEK BMW 11. Gary Paffett HWA Mercedes 12. Mattias Ekstrom Abt Audi 13. Robert Wickens HWA Mercedes 14. Dirk Werner Schnitzer BMW 15. Adrien Tambay Abt Audi 16. Christian Vietoris HWA Mercedes 17. Jamie Green Abt Audi 18. Filipe Albuquerque Rosberg Audi 19. Roberto Merhi HWA Mercedes 20. Pascal Wehrlein Mucke Mercedes 21. Daniel Juncadella Mucke Mercedes 22. Martin Tomczyk RMG BMW




SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish