Honda bestätigt Zusammenarbeit mit McLarn

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 16.

In der Saison 2015 werden die McLaren-Rennwagen von Honda-Motoren angetrieben und setzen damit die 1992 unterbrochene Zusammenarbeit fort. Zwischen 1988 und 1992 wurde nämlich Honda McLaren bereits mit Motoren ausgestattet. Der Präsident von Honda fügte hinzu, dass das Team in McLaren-Honda umbenannt wird: „McLaren und Honda haben eine reiche gemeinsame Geschichte, die auch sehr erfolgreich ist. Gemeinsam haben wir eines der besten Formel-XNUMX-Teams aller Zeiten zusammengestellt, über das noch heute gesprochen wird.“

In der kommenden Saison werden neue Motorregeln erscheinen, in denen Teams wieder 1,6 zwangsbetriebene Motoreinheiten erhalten. Bei Honda haben sie sich jedoch ein weiteres Jahr Reserven geholt, um sich besser auf das neue Motorzeitalter vorzubereiten. In der ersten Saison kann nämlich vieles schiefgehen, was dazu führt, dass Honda kein Geld wegschmeißt, sondern auch aus den Fehlern anderer lernt und dies wohl für umfangreichere Tests nutzen wird. Hondas "großartige" Rückkehr in die Formel XNUMX wird also vorbereitet.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

51 Ihre Nachricht
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen