Honda bestätigt die Ankunft von Espargaro, Alex Marquez wechselt zu LCR

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 13. Juli 2020.

Was lange angekündigt wurde, ist heute offiziell geworden. Honda hat die Ankunft von Paul Espargaro für die nächste Saison bestätigt, das aktuelle Mitglied des KTM-Teams wird voraussichtlich einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Alex Marquez wechselt nach einer Saison im Werksteam zu LCR, wo er Cal Crutchlow ersetzt.

„Ich freue mich sehr, auch in der nächsten Saison für die Honda Corporation aufzutreten. Ich danke beiden Teams für ihr Vertrauen. Im Moment konzentriere ich mich noch voll und ganz auf die diesjährige Saison, in der ich mich auf höchstem Niveau beweisen möchte“, sagte Alex Marquez bei der Verpflichtung.

Er wird Cal Crutchlow im LCR-Team ersetzen, dessen Zukunft noch ziemlich ungewiss ist. Am meisten diskutiert wird ein möglicher Wechsel zu Aprilia, wo er Andrea Iannone ersetzen könnte.