Zu Haydn gesellten sich 100 Motorradbegeisterte

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12. April 2013.

Der amerikanische Spitzenrennfahrer Nicky Hayden reiste nach Indonesien, wo er sich Hunderten anderer Motorradenthusiasten in der Hauptstadt anschloss, mit denen er durch die Straßen von Jakarta fuhr.

Trotz der Tatsache, dass die Rennfahrer der Royal MotoGP-Klasse an diesem Wochenende nicht aktiv waren, hatten sie einige Aktivitäten. Der ehemalige Weltmeister Nicky Hayden reiste nach Indonesien, wo er zu Gast bei einem Sponsor seines Teams war. Zusammen mit einer Schar Motorradfahrer fuhr er eine Ducati 1199 Panigale S durch die Straßen der Hauptstadt Jakarta.

"Sehr schöne Erfahrung. Dies ist mein erstes Mal in Indonesien! In einem so großen Konvoi von Motorradfahrern durch die Straßen von Jakarta zu rasen, ist wirklich etwas Außergewöhnliches, Erstaunliches. Der Druck ist derzeit am tiefsten möglichen Punkt, sonst ist es am kommenden Wochenende, wenn wieder das Rennen auf dem Programm steht und man nach so einem Test auf dem Programm steht, man freut sich über jede entspannte Runde.

 

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish