Hamilton mit einem Rekord-Zweijahresvertrag

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 27. Juni 2018.

Lewis Hamilton wird voraussichtlich in den kommenden Tagen, kurz vor seinem Heimrennen in Silverstone, einen neuen Vertrag bei Mercedes unterschreiben, der ihm in den beiden Jahren jeweils 44einhalb Millionen Euro einbringen soll. Damit schwingt sich der vierfache Weltmeister zu den bestbezahlten britischen Athleten, und der Vertrag läuft kurz vor einer neuen großen Änderung des technischen Reglements in der Formel XNUMX aus.

„Wir wollen nicht mehr aufschieben“, sagte Silberpfeil-Teamchef Toto Wolff am vergangenen Wochenende. "Ich gehe davon aus, dass es sehr bald unterzeichnet wird."

Wolff deutete jedoch an, dass die Fahreraufstellung von Mercedes in der nächsten Saison unverändert bleiben wird, da sie mit der Fahrt von Finn Valtteri Bottas eindeutig zufrieden sind. „Valtteri macht einen sehr guten Job, daher sehen wir im Moment keinen Grund, die Startaufstellung zu ändern“, erklärte Wolff.

Die offizielle Bestätigung der neuen Verträge beider Rennfahrer soll nächste Woche folgen, falls Bottas wirklich im silbernen Rennwagen bleibt, womit sich für Daniel Ricciard, der sich für Rennsitze außerhalb des Red-Bull-Teams interessiert, eine Tür geschlossen hat.