Hamilton hofft, dass die Updates Rivalen erschrecken

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 28. Juni 2018.

Das Mercedes-Team wird an diesem Wochenende im Rennen um den Großen Preis von Österreich das bisher größte Update-Paket an seinem Rennwagen installieren. Lewis Hamilton, der Spitzenreiter bei der Wertung der Weltmeisterschaft, sagt, dass sich die Aktualisierungen des Autos auf die Qualität und nicht auf die Quantität konzentriert haben.

Im Lager der Silberpfeile wurde nicht viel über die Neuerungen an ihrem Auto gesprochen, aber in der Box konnten wir große Veränderungen an einzelnen Teilen des Autos sehen, vor allem veränderten sich die Seiten- und Seitenflügel. Hamilton hat zugegeben, dass er noch nicht weiß, was dieses ganze neue Auto an diesem Wochenende haben wird, aber dass es das größte Update-Paket in diesem Jahr ist. „Schließlich verteilen sich die Rennwagen-Updates immer sehr gleichmäßig über die Saison“, sagte er. „Bisher haben wir noch nicht viel von einem Auto entwickelt, daher ist es schön zu sehen, was es Neues gibt. Ich weiß, dass sich die Fabrik bemüht hat, hochwertige Neuteile zu verwenden, nicht nur eine große Anzahl davon. Sicherlich werden uns die Innovationen in unserem Kampf helfen und ich hoffe, dass sie unseren Rivalen Angst einjagen. Ich kann die ersten Runden kaum erwarten, da man die Veränderungen im Vakuum meist sofort spürt.“

Der viermalige Weltmeister rechnet in Spielberg jedoch mit einem sehr knappen Qualifying, da die Runde um den Red Bull Ring kurz ist und sich die Bestzeiten auf eine Minute nähern könnten. „Alle haben hier neue Teile der Rennwagen mitgebracht. Ich gehe davon aus, dass dies die engsten Qualifikationsspiele in diesem Jahr sein werden. Ich habe dieses Gefühl, aber ich kann mich irren. Ich hoffe sogar, dass ich falsch liege und hoffe, dass unsere beiden Autos mit großem Vorteil auf den ersten beiden Plätzen stehen."

Natürlich freut sich auch Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas auf die Nachricht. „Ich hoffe, sie bringen uns viele Verbesserungen. Natürlich müssen wir noch etwas warten, um zu sehen, wie sie funktionieren. Aber zumindest auf dem Papier sind das gute Verbesserungen, die wir dringend brauchen. In diesem Jahr freuen wir uns über jede kleine Akquisition. Am vergangenen Wochenende ist der neue Motor sehr gut gelungen, aber auch in diesem Bereich sind die Unterschiede zwischen uns und Ferrari sehr gering. Mir scheint, dass wir nicht den Vorteil haben, den wir in den vergangenen Saisons hatten, daher ist jeder kleine Fortschritt sehr wichtig “, fügte Finec hinzu.


Sobald Sie hier sind…

… Wir bitten Sie um einen großen Gefallen. Noch nie haben so viele Menschen unser World of Speed-Portal gelesen, aber die Werbeeinnahmen sind gering und sie sinken immer noch. Wir beabsichtigen nicht, unsere Beiträge für ein Pflichtabonnement zu verstecken, also bitte helft uns.

Obwohl wir in unserer Freizeit Nachrichten schreiben, überholen wir oft erfahrenere, professionelle Sportjournalisten, was uns viel Zeit kostet. Aber wir sind mit dieser Arbeit zufrieden und möchten Ihnen noch mehr Inhalte aus erster Hand anbieten, für die wir mehr finanzielle Mittel benötigen würden. Wenn uns alle, die unsere Nachrichten lesen, unterstützen würden, wäre unsere Zukunft gesichert. Sie können uns mit einer Spende von 1 € helfen, aber es dauert nur eine Minute! Vielen Dank im Voraus!

[paypal-spende]