Hamilton hat das Rennen auf dem Hungaroring souverän gewonnen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 19. Juli 2020.

Lewis Hamilton ist der Sieger des Rennens in Ungarn. Er wurde von Max Verstappen und Valtteri Bottas auf der Bühne begleitet. Auf Platz vier folgte ein eher einsames Rennen, gefahren von Lance Stroll. Er wurde diesmal Fünfter vor Alex Albon und Sebastian Vettl, die diesmal deutlich besser waren als ihr Teamkollege Leclerc. Sergio Perez wurde Siebter vor Daniel Ricciard. Kevin Magnussen nutzte die gute Strategie seines Teams und wurde Neunter. Den letzten Punkt holte sich diesmal jedoch Carlos Sainz. Charles Leclerc konnte einen guten Start ins Rennen nicht nutzen und wurde Elfter. Gleiches gilt für die beiden Willams-Renner, die im Rennen komplett an den Start zurückgefallen sind.

Das Rennen wurde am besten von Hamilton gestartet, der in der ersten Kurve die Führung übernahm. Viel schlimmer jedoch waren die Teamkollegen Valtteri Bottas und Sergio Perez, die auf die Plätze sechs und sieben abrutschten. Der Finne und Charles Leclerc fuhren am Ende der zweiten Runde zum Reifenwechsel. Es folgten viele andere Rennfahrer. Am meisten gewannen die Haas-Rennfahrer, die am Ende der Aufwärmrunde als erste wechselten. Der einzige, der das Rennen nicht beendete, war Pierre Gasly wegen Problemen mit dem Auto.

Ergebnisse:

pos Rennfahrer Drž Die Mannschaft Verzögerung
1 Lewis Hamilton GBR Mercedes AMG Petronas Formel-1-Team 70 Runden
2 Max Verstappen NED Aston Martin Red Bull Racing + 8.702
3 Valtteri Bottas FIN Mercedes AMG Petronas Formel-1-Team + 9.452
4 Lanze Stroll CAN BWT Racing Point F1-Team + 57.579
5 Alexander Albon THA Aston Martin Red Bull Racing + 78.287
6 Sebastian Vettel GER Scuderia Ferrari Mission Winnow + 1 Runde
7 Sergio Perez MEX BWT Racing Point F1-Team + 1 Runde
8 Daniel Ricciardo AUS Renault F1 Team + 1 Runde
9 Kevin Magnussen DIE Haas F1 Team +1 Kreis
10 Carlos Sainz ESP McLaren F1 Team +1 Kreis
11 Charles Leclerc MON Scuderia Ferrari Mission Winnow + 1 Runde
12 Daniil Kvyat RUS Scuderia AlphaTauri Honda +1 Kreis
13 Lando Norris GBR McLaren F1 Team + 1 Runde
14 Esteban Okon FRA Renault F1-Team + 1 Runde
15 Romain Grosjean FRA Haas F1 Team +1 Kreis
16 Kimi Räikkönen FIN Alfa Romeo Racing Orlen +1 Kreis
17 Antonio Giovinazzi ITA Alfa Romeo Racing Orlen +1 Kreis
18 George Russell GBR Williams Racing +1 Kreis
19 Nicholas Latifi CAN Williams Racing +5 Runden
Ziff. Pierre Gasly FRA Scuderia AlphaTauri Honda 16 Runden