Hamilton von Platz eins, Vettel von Platz fünf

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. Oktober 2018.

Leiwis Hamilton holte sich mit einer Zeit von 1:32.237 die beste Startposition, Kimi Räikkönen ging ins Rennen. Das zweite Mal wurde von Sebastian Vettel gesetzt, der wegen der Strafe von Platz fünf ins Rennen gehen wird. Somit geht Valtteri Bottas von Platz drei ins Rennen, gefolgt von Daniel Ricciardo. Der beste vom Rest war diesmal Esteban Ocon auf dem sechsten Platz. Nico Hülkenberg lag auf dem siebten Platz, weniger als zwei Sekunden hinter dem Führenden. Romain Grosjean geht für sein Team vom achten Platz ins Heimrennen. Charles Leclerc und Sergio Perez gehen in der fünften Reihe ins Rennen.

Im ersten Teil der Qualifikation gab es keine großen Überraschungen, denn die beiden Rennfahrer McLaren, Williams und Marcus Ericsson schieden aus. Am Ende des ersten Teils beschädigte Max Verstappen beim Überfahren des Bordsteins die Hinterradaufhängung und beendete die Qualifikation, sodass er morgen vom XNUMX. Startplatz ins Rennen gehen wird. Im zweiten Teil fuhren sowohl Mercedes als auch Sebastian Vettel die schnellste Zeit auf supersoften Reifen, und Kimi Räikkönen wird das Rennen auf der weichsten Version der Reifen – ultrasoft – starten.