Hamilton kündigt Singapurs Rückkehr an die Spitze an

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25. August 2013.

Das Rennen von der besten Startposition aus zu starten ist ein großer Erfolg, aber daraus einen Sieg zu machen, ist das Wichtigste, was Lewis Hamilton heute nicht geschafft hat. Der Engländer glaubt, dass sie sich schnell erholen und in Singapur bereits mit Red Bull und Vettel konkurrieren werden: „Jedes Jahr kommen wir mit einem speziellen Aerodynamikpaket nach Monza, manchmal gelingt uns das, manchmal nicht.“ Ich glaube, wir haben einen guten Job gemacht, besser als Red Bull und Ferrari.

Dennoch werden wir für das kommende Rennen einige Änderungen vornehmen. Wir werden sehen, wie wir uns schlagen, aber wir werden in Singapur auf jeden Fall wettbewerbsfähiger sein. Ich habe das Gefühl, dass wir dort viel bessere Erfolgsaussichten haben.“ Abschließend sagte Hamilton, dass er in Spa nicht mit Alonso und Vettel mithalten könne. Die offensichtlich ihr eigenes Rennen fuhren: „Als ich aus Eau Roug herauskam, konnte ich nichts tun, damit Vettel mich nicht überholte.“ Nachdem ich gesehen hatte, wie Sebastian an mir vorbeizog, war es nur eine Frage der Zeit, bis Alonso dasselbe tat, der auf der Geraden einfach an mir vorbeiflog.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden