Hamilton Schnellster im ersten Training

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 22. Juni 2018.

Lewis Hamilton fuhr die schnellste Zeit seines ersten freien Trainings auf der Rennstrecke von Paul Richard. Der Brite fuhr eine Zeit von 1:32.231, am nächsten war sein Teamkollege Valtteri Bottas, der 0,140 Sekunden hinter ihm lag. Daniel Ricciardo war den Mercedes-Piloten mit 0,296 Sekunden Rückstand auf den führenden Briten am nächsten. Vierter Kimi Räikkönen lag bereits mehr als eine halbe Sekunde zurück. Beide Ferrari-Piloten lagen diesmal deutlich hinter Mercedes, Sebastian Vettel lag als Fünfter fast eine Sekunde dahinter. Das Training wurde wenige Minuten vor Schluss durch den Unfall von Marcus Ericsson in der elften Kurve unterbrochen. Wegen des Windes hatten vor allem in der sechsten Kurve, in der sich Kimi Räikkönen, Brendon Hartley und Stoffel Vandoorne drehten, etliche Rennfahrer Probleme. Lewis Hamilton drehte sich diesmal nicht auf der Strecke, hatte aber Probleme mit Stoffel Vandoorn, als er vor dem Bremsen fast in ihn krachte. Pierre Gasly, der die 40-Minuten-Grenze eines Reifensatzes überschritten hat, wird derzeit von den Kommissaren untersucht.

pos Rennfahrer Chassis Motor Kreise Stunde Der Unterschied
1 Mercedes Mercedes 25 1'32.231
2 Mercedes Mercedes 29 1'32.371 0.140
3 Red Bull TAG 25 1'32.527 0.296
4 Ferrari Ferrari 23 1'33.003 0.772
5 Ferrari Ferrari 19 1'33.172 0.941
6 Haas Ferrari 22 1'33.318 1.087
7 Red Bull TAG 15 1'33.331 1.100
8 Toro Rosso Honda 23 1'33.685 1.454
9 Force India Mercedes 26 1'33.719 1.488
10 Haas Ferrari 23 1'34.108 1.877
11 Renault Renault 25 1'34.258 2.027
12 Force India Mercedes 14 1'34.484 2.253
13 Sauber Ferrari 21 1'34.513 2.282
14 Sauber Ferrari 21 1'34.592 2.361
15 Toro Rosso Honda 25 1'34.664 2.433
16 McLaren Renault 20 1'34.862 2.631
17 Williams Mercedes 28 1'34.881 2.650
18 Renault Renault 24 1'34.993 2.762
19 McLaren Renault 24 1'35.021 2.790
20 Williams Mercedes 25 1'35.105 2.874