Hamilton Schnellster im Qualifying

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25. August 2018.

Lewis Hamilton wird das morgige Rennen in Belgien von der besten Startposition aus starten, gefolgt von Sebastian Vettel. Beide Force Indie Racer, Ocon vor Perez, gehen von der zweiten Startlinie ins Rennen, Romain Grosjean geht von Platz fünf ins Rennen. Kimi Räikkönen wird neben ihm das Rennen starten. Die Red Bull Racer landeten auf der vierten Startlinie, Mx Verstappen war schneller als sein Teamkollege Daniel Ricciard. Kevin Magnussen und Valtteri Bottas, die im Q3 keine Zeit fuhren, landeten in den Top Ten. Am Ende des zweiten Teils der Qualifikation fing es an zu regnen. Den letzten Teil der Qualifikation starteten die Rennfahrer auf Trockenreifen, die bald durch Intermediates ersetzt wurden. Sebastin Vettel fuhr in seinem letzten Versuch eine Zeit von 1:58.905, die von Lewis Hamilton mit einer Zeit von 1:58.179 schnell verbessert wurde. Sein Teamkollege Valtteri Bottas fuhr im letzten Teil keine Zeit mehr, da er das Rennen ohnehin von der Startlinie aus ins Rennen gegangen wäre. Nico Hülkenberg wird morgen aufgrund eines komplett neu installierten Antriebsstrangs als letzter hinter ihm ins Rennen gehen. Außerhalb der Top Ten waren die Fahrer Thor Ross am besten, Pierre Gasly geht als Zehnter (wegen der Bottas-Strafe) ins Rennen und Brendon Hartley als Elfter. Am langsamsten war der Heimtrumpf Stoffel Vandoorne, der morgen als Achtzehnter starten wird. ž

 

pos Rennfahrer Chassis Motor Stunde Der Unterschied
1 Mercedes Mercedes 1'58.179
2 Ferrari Ferrari 1'58.905 0.726
3 Force India Mercedes 2'01.851 3.672
4 Force India Mercedes 2'01.894 3.715
5 Haas Ferrari 2'02.122 3.943
6 Ferrari Ferrari 2'02.671 4.492
7 Red Bull TAG 2'02.769 4.590
8 Red Bull TAG 2'02.939 4.760
9 Haas Ferrari 2'04.933 6.754
10 Toro Rosso Honda 1'43.844
11 Toro Rosso Honda 1'43.865
12 Sauber Ferrari 1'44.062
13 Sauber Ferrari 1'44.301
14 Renault Renault 1'44.489
15 McLaren Renault 1'44.917
16 Williams Mercedes 1'44.998
17 Williams Mercedes 1'45.134
18 McLaren Renault 1'45.307
19 Mercedes Mercedes
20 Renault Renault