Hamilton im ersten Training mit Abstand der Schnellste

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 13. April 2018.

Lewis Hamilton war gut drei Zehntelsekunden schneller als Ferrari-Rennfahrer Kimi Räikkönen, obwohl er nur mit weichen Reifen fuhr und der Finne mit ultraweichen.

Im finnischen Showdown mit Valtteri Bottas war Räikkönen jedoch erfolgreicher. Er lag knapp eine halbe Sekunde hinter seinem Teamkollegen Hamilton und wurde am Ende Dritter.

Die Plätze vier und fünf gingen an die Red-Bull-Rennfahrer Daniel Ricciardo und Max Verstappen. Der Sieger der ersten beiden Rennen dieses Jahres, Sebastian Vettel, setzte zum sechsten Mal.