GHD Lučine direkt vor der Tür

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 19. Juli 2013.

 

In etwas mehr als drei Wochen versammeln sich in Lučine wieder die besten slowenischen und europäischen Fahrer der Berggeschwindigkeitsrennen, die sich der Zeit in Richtung Spitze der 3900 Meter langen Strecke stellen.

Die Liste der gemeldeten Fahrer wird erst am 2. August bekannt sein, aber wir werden Hans-Peter Laber, der beim Rennen in Verzegnis tödlich verletzt wurde, sicherlich vermissen.

 

Samstag, 10. August 2013
von 07:30 bis 09:00 Uhr Kostenpflichtige technische Inspektionen - (für Nachzügler) und administrative Inspektion von Antiquitäten
um 10:00 Interview mit Teilnehmern und Fahrern - vor dem Rennen
um 11:00 Uhr Offizielles Training - 1. Lauf
1 h nach Ende des 1. Trainings Offizielles Training - 2. Lauf
1 h nach Ende des 2. Trainings Offizielles Training - 3. Lauf
18.30, Unze. 15. Minute nach Eintreffen des letzten Fahrzeuges in der Box nach dem 3. Training der 2. Jurysitzung, Ausgabe der Startliste

Sonntag, 11. August 2013,
um 10.00 Uhr Rennen - 1. Lauf
um 12.45 Uhr Große Eröffnung des Rennens
um 13.30 Uhr Rennen - 2. Lauf
um 15.30 Uhr Rennen - 3. Lauf
30 Minuten nach dem 3. Lauf, der 3. Jurysitzung und der Bekanntgabe inoffizieller Ergebnisse
um 18.30 Uhr Bekanntgabe der Gewinner und Preisverleihung

 

 

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish