Formel E hat Saisonstart in Chile verschoben

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 31.

Siebte Staffel Die elektrischen Serien sollen Mitte Januar in der Hauptstadt beginnen Chile, ein so pri Formel E. schrieb folgendes in einer Pressemitteilung: „Nach Rücksprache mit den Stadtbehörden in Santiago de Chile haben wir beschlossen, die Veranstaltung zu verschieben. Die für den 16. und 17. Januar geplanten Rennen wurden verschoben und wir arbeiten derzeit daran, einen neuen Termin für das erste Quartal 2021 festzulegen. “

Iz Formel E Sie sagten nicht den Grund, warum eine solche Änderung stattfand, sondern gaben zu, dass sie einige hatten logistische Problemewie man die ganze Ausrüstung rausholt Europa v Südamerika. Die letzte Saison der Formel E war ebenfalls stark geprägt Pandemie neues Coronavirus, da sie eine Reihe von Rennen absagen mussten und das Saisonfinale in Berlin stattfand, wo sie auftraten Sechs Dolch am ehemaligen Flughafen Tempelhof.

Die Tests für die neue Saison sind um Formel E. Anfang dieses Monats auf der Rennstrecke durchgeführt Ricardo Tormo in der Nähe von Valencia, und die Saison 2021 wird die erste Saison des Wettbewerbs sein, in der es offiziellen WM-Status hat. Rennverspätung in Chile könnte einen Dominoeffekt auf andere Stationen in der Meisterschaft haben, da eine zweite Station in Dirija bereits für Ende Februar geplant ist. Saudi Arabien.

Der Artikel ist auch erhältlich unter vmax.si