Formel 1 sagt Rennen in Singapur ab

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 4. Juni 2021.

Die Formel-1-Karawane wird in diesem Jahr nicht in Singapur Halt machen, da das Rennen wegen der Covid-19-Virus-Pandemie im zweiten Jahr in Folge abgesagt wurde. Damit wird ein weiterer Platz im Kalender der diesjährigen F1-Meisterschaft frei, der von der Türkei oder China besetzt werden könnte, um die gewünschten 23 Rennen zu erreichen, und sogar ein zweites Rennen wird in den USA angeboten.

Nach inoffiziellen Informationen könnten bald Rennen in Japan und Brasilien abgesagt werden.