Formel 1: McLaren feierte in Monza einen überraschenden Doppelsieg

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12. September 2021.

Daniel Ricciardo gewann das Formel-1-Rennen in Monza, wo McLarens Teamerfolg durch den australischen Teamkollegen Lando Norris auf Platz zwei ergänzt wurde. Das McLaren-Team feierte seinen ersten Doppelsieg in der Formel 1 nach dem Großen Preis von Kanada 2010. wurde mit fünf Sekunden bestraft, weil er abseits der Strecke überholt hatte. Einen weiteren Platz verlor der Mexikaner gegen Charles Leclerc, der Tifose mit Platz vier im Ferrari-Rennwagen zumindest etwas tröstete.

https://twitter.com/F1/status/1437060520587235329

Gewürzt wurde das Rennen durch einen erneuten Aufeinanderprall zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappn in der 26. Rennrunde, der mit dem Rücktritt beider Rennfahrer endete, die sich im Laufe des Tages bei den Kommissaren verteidigen werden.

https://twitter.com/F1/status/1437068958746750980