Die FIA ​​hat eine Anhörung zu Mercedes-Tests einberufen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 26.

Wie wir sind bereits gemeldet Nach dem Großen Preis von Spanien in Barcelona führte das Mercedes-Team dreitägige Tests mit Pirelli durch, die den Silberpfeilen laut Konkurrenten einen unfairen Vorteil verschafften. Das Testen von Teams während der Saison ist verboten, aber Pirelli und Mercedes sind davon überzeugt, dass die Regeln solche Tests zulassen. Allerdings sind sie mit ihrer Auslegung der Regeln bei Red Bull und Ferrari nicht einverstanden, wo sie vor dem Rennen einen offiziellen Protest an Fio gerichtet haben. Vertreter aller vier wurden jedoch von der FIA zur Vernehmung vorgeladen.

„Infiniti Red Bull und Scuderia Ferrari haben einen offiziellen Protest wegen eines angeblichen Verstoßes gegen Artikel 22.4 der Formel-15-Sportregeln eingelegt. Beide Teams gaben an, dass das AMG Mercedes-Team am 16., 17. und 31. Mai, also zwischen dem Start des ersten Saisonrennens und dem XNUMX. verboten.“, sagte die FIA.

Bei einem Regelverstoß droht Mercedes sogar der Ausschluss aus der diesjährigen Meisterschaft.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden