Ferrari an der Spitze der ersten Trainingseinheit

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 19. April 2013.

 

 

Felipe Massa fuhr die Bestzeit des ersten freien Trainings vor dem GP von Bahrain. Mit einer Zeit von 1:34.487, die er auf die härtere der beiden Mischungen legte, war er weniger als eine Zehntelsekunde schneller als sein Ferrari-Teamkollege Fernando Alonso. Dritter wurde Nico Rosberg mit einem Mercedes.

Der Brasilianer hatte in den kommenden Runden auf der Sakhir-Strecke Schwierigkeiten beim Einstellen des Autos, umging diese aber gegen Ende des Rennens und fuhr die schnellste Runde des ersten 90-minütigen Trainings. Rosberg fuhr relativ spät aus der Box, gefolgt von Teamkollege Lewis Hamilton, der sein erstes Training mit der dreizehntschnellsten Zeit beendete. Der Deutsche beendete das Training auf dem dritten Platz mit 0.134 Sekunden Rückstand auf Massa, und Sebastian Vettel fiel mit einem roten Bullen auf den vierten Platz zurück und blieb dort bis zum Schluss. Mark Webber startete in seinem zweiten Red Bull mit Platz sieben in sein XNUMX. Rennwochenende in der Formel XNUMX.

Im ersten Training kehrte Heikki Kovalainen, der kürzlich die Rolle des Ersatzfahrers in Caterham übernommen hatte, zumindest vorübergehend ans Steuer eines Formel-XNUMX-Autos zurück.

 

GP Bahrain, 1. Freies Training, Zeiten: 

  Rennfahrer Team Stunde Kreise

1.

Felipe Massa Ferrari

01:34.487

11

2.

Fernando Alonso Ferrari

01:34.564

19

3.

Nico Rosberg Mercedes

01:34.621

22

4.

Sebastian Vettel Red Bull

01:34.790

20

5.

Paul di Resta Force India

01:34.949

17

6.

Jenson Button McLaren

01:35.069

22

7.

Mark Webber Red Bull

01:35.101

19

8.

Adrian Sutil Force India

01:35.119

19

9.

Kimi Räikkönen Lotus

01:35.345

17

10

Romain Grosjean Lotus

01:35.611

14

11

Sergio Perez McLaren

01:35.640

23

12

Valtteri Bottas Williams

01:35.783

16

13

Lewis Hamilton Mercedes

01:35.792

16

14

Jean-Eric Vergne Toro Rosso

01:36.014

19

15

Daniel Ricciardo Toro Rosso

01:36.485

20

16

Pastor Maldonado Williams

01:36.498

17

17

Nico Hülkenberg Sauber

01:36.755

20

18

Esteban Gutiérrez Sauber

01:37.214

21

19

Charles Pic Caterham

01:37.850

20

20

Heikki Kovalainen Caterham

01:38.401

20

21

Max Chilton Marussia

01:39.445

12

22

Rodolfo Gonzalez Marussia

01:40.215

7

 

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden