Ferrari sicherte sich in Mexiko die erste Startreihe

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 29. Oktober 2023.

Charles Leclerc sicherte sich beim Großen Preis von Mexiko die beste Startposition, sein Teamkollege Carlos Sainz wird aus der ersten Reihe ins Rennen gehen. Max Verstappen, einer von fast der Hälfte der Fahrer an der Startlinie, denen eine Strafe droht, sicherte sich den noch fraglichen dritten Startplatz. Wenn der dreimalige Weltmeister die Strafe vermeidet, hat er auf der langen Geraden vor der ersten Kurve von Platz drei aus eine hervorragende Chance, die Führung zu übernehmen.

Die eigentliche Überraschung der Qualifikanten ist der Australier Daniel Ricciardo, der mit seinem Alpha Tauri den vierten Platz belegte und damit Lokalmatador Sergio Perez schlug, der vom fünften Platz ins Rennen gehen wird.

Den sechsten Platz belegte Lewis Hamilton, gegen den nach dem Qualifying wegen Missachtung der gelben Flaggen Ermittlungen eingeleitet werden. Oscar Piastri wurde Siebter vor George Russell, Valtteri Bottas und Guanyju Zhou.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden