Ferrari präsentiert den SF21-Rennwagen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 10. März 2021.

Ferrari er wurde wirklich wütend auf seine "Präsentation" im letzten Monat (26. Februar) Fans und die Medien, da die Öffentlichkeit in langweiliges Video präsentierte nur das Team - natürlich ohne Rennwagen oder deren rote Göttin. Stabil Sie hat sich zum Ziel gesetzt, für diese Saison zu gewinnen dritter Platz in der Designmeisterschaft, was sie vor allem ermöglichen soll verbesserter Motor. Aber hier würden wir wissen, dass es in Teams einen harten Wettbewerb gibt Aston Martin in McLaren. Letzterer nahm diesen Platz in der letztjährigen Meisterschaft ein.

Zuallererst natürlich am meisten auffällige Veränderung. SF21 ist nicht mehr gerecht rot, aber auch Grün. Logo Winnow Mission es erscheint nämlich in einer völlig anderen Farbe. Obendrein rote Grundfarbe immer mehr in Richtung der Rückseite des Autos dunklerHier stellten sich die Italiener etwas völlig Neues vor. Wie für das Logo Winnow Mission, die in den letzten Jahren aufgrund des Widerstandes von Kritikern gestiegen ist Tabakwerbung im Sport selten erschienen, sollte beachtet werden, dass Philip Morris blieb ein treuer Sponsor Ferrari.

Aus technischer Sicht hat Ferrari viel auszugleichen, da der Rennwagen des letzten Jahres einer der schlechtesten in der Geschichte des Teams war. Sie gewannen nur drei Podestplätze, keine Siege und belegten den sechsten Platz unter den Teams. Und sie sind für diesen Absturz verantwortlich. Ein zu schwacher Motor, der mit ineffizienter Aerodynamik verbunden ist, hat zu miserablen Ergebnissen geführt. Mattia Binotto, Teamchef Ferrari, sagte in der Einleitung: „Wie wir sehen können, ist das Heck des Autos in Burgund. Dieselbe Farbe wie beim ersten Ferrari 125 S-Rennwagen. Wir haben letztes Jahr auch in Mugello dieselbe Farbe verwendet, als wir unser 1.000-Rennen feierten." Italienisch verrät, dass es ist SF21, nicht überraschend, die Entwicklung des letzten Jahres SF1000Dies ist angesichts der teilweise eingefrorenen Entwicklung in der Formel 1 durchaus logisch. „Trotzdem haben wir versucht, das Auto in allen Bereichen zu verbessern,Er betont Binotto. Es ist neu Aerodynamik und hinten im Auto ist es komplett neue Antriebseinheit.

https://twitter.com/ScuderiaFerrari/status/1369646574557618177

Italienisch Er hat vor einer guten Woche versprochen: „Wir erwarten, dass wir jetzt wieder besser in den Flugzeugen sind. Wir haben einen effizienten Rennwagen, sowohl in Bezug auf Aerodynamik als auch in Bezug auf den Motor.„Wie lange wird das Auto sein? besserDies kann derzeit nicht beurteilt werden. Umfangreiche Entwicklungseinschränkungen Ferrari Sie gingen nicht Hand in Hand, besonders in der Aussicht Chassis in Aerodynamik. Beides Entwicklungs-Token wurden am verwendet die Rückseite des Autos, wo fällig neuer Boden auch die größte aerodynamische Veränderung. Auf Vorderflügel Sie haben nur detaillierte Änderungen vorgenommen. Schmale Nase, wie von vielen Wettbewerbern verwendet, würde ein Token erfordern. Auch in Frage Motor muss warten. Das Defizit im letzten Jahr war enorm. Binotto Zumindest verspricht es größere Kapazität und die ersten Aussagen aus dem Lager ihrer Partner, Teams Haas in Alfa RomeoZeigen Sie vorsichtigen Optimismus, dass Ferrari einen guten Schritt nach vorne machen könnte.

Deshalb Ferrari Unterhalb der Linie hofft er, sich wieder oben in der Mitte der Box verbinden zu können Formule 1. Nach nur einem Jahr wieder aktiv werden zu können, war miserabel kämpfe um den Titel des Championsvon diesem v Maranellu sie glauben nicht. Angesichts dieses neuen Rennwagens SF21 Sie planen nicht, sich in diesem Jahr intensiv zu entwickeln. Stabil es ist nämlich schon auf das Jahr fokussiert 2022wenn neue Regeln in Kraft treten. „Wir werden nicht viel Zeit für die Weiterentwicklung des diesjährigen Autos aufwenden." damit Binotto. Zu diesem Zweck v Maranellu auch personelle Änderungen vorgenommen. Fahrgestellabschnitt hat neue Führung und Binotto wird dieses Jahr nicht bei allen Rennen anwesend sein. Laurent Mekies er sollte mehr Verantwortung bekommen.

https://twitter.com/ScuderiaFerrari/status/1369639412930392066
Charles Leclerc und Carlos Sainz sind bereits in Bahrain, da die Wintertests am Freitag beginnen.

Natürlich hat sich auch in dieser Saison auf der Rennseite etwas geändert. Charles Leclerc wird im Jahr 2021 in seiner dritten Staffel für erscheinen Ferrariund der neue ist nämlich sein Teamkollege Carlos Sainz, der aus dem Team kam McLaren. Sie sind beide dafür verantwortlich Ferrari Bring sie wieder nach oben.

John ElkannPräsident Ferrari, er sagte: "Wir haben nicht vergessen, was im Jahr 2020 passiert ist. Aber unsere Sichtweise ist zukunftsweisend und wir sind entschlossen, unsere Typhus-Fans nicht zu enttäuschen. Wir gehen bescheiden in die neue Saison, sind aber auch entschlossen zu arbeiten, damit Enzo Ferrari stolz auf uns ist."

          Der Artikel ist auch auf der Seite verfügbar vmax.si.