Ferrari fährt in Mugello sein tausendstes Formel-1-Rennen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24. Juni 2020.

Auf der Rennstrecke von Mugello wird in diesem Jahr ein Formel-1-Rennen stattfinden, und Ferrari wird einen wichtigen historischen Meilenstein darstellen, da die beiden roten Rennfahrer beim tausendsten Rennen des Maranello-Teams antreten.

Zwar gibt es schon länger Gerüchte über das Rennen auf der Ferrari-Strecke, doch nun haben italienische Quellen bestätigt, dass das Rennen in Mugello noch zwischen dem 11.

Laut der Quelle wurde der europäische Teil der diesjährigen F1-Saison verlängert, und in 11 Wochen stehen bis zu neun Rennen im Kalender. In diesen elf Wochen werden wir drei Triples sehen, also dreimal in drei aufeinanderfolgenden Rennen.

Für Ferrari wird das Rennen in Mugello eine große Chance, da sie das historische Rennen auf heimischem Boden austragen können, obwohl die Zuschauer auf den Tribünen wie in den letzten acht Rennen nicht anwesend sein werden.

In den letzten Jahren war Mugello hauptsächlich Austragungsort von MotoGP-Rennen und wird neben Monza, Imola und Pescara die vierte italienische Rennstrecke sein, auf der die F1-Meisterschaft ausgetragen wird.