Ferrari ändert vor Saisonbeginn noch einmal seinen offiziellen Namen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3. März 2019.

Ferrari hat vor Beginn der Formel-1-Saison ihren offiziellen Namen noch einmal geändert, von dem sie nun den Namen weggelassen haben Hauptsponsor „Mission Winnow“. Das Team aus Maranello wird in diesem Jahr schlicht Scuderia Ferrari heißen, die Markenlogos von Philip Morris bleiben auf den Rennwagen, der Teamkleidung und der Schutzausrüstung der Rennfahrer erhalten.

Mission Winnow soll Anti-Raucher-Kämpfer in Australien heimlich für die Tabakprodukte von Philip Morris geworben, und die Logos erschienen zum ersten Mal letztes Jahr beim Japan Grand Prix auf Ferrari-Rennwagen.

Neben dem Wechsel von Ferrari hat die aktualisierte Teamliste auch den Namen der Antriebseinheit des Racing Point Teams geändert. Die Motoren für das Team stammen von Mercedes und der Titel wurde um den Namen eines der Hauptsponsoren des Teams von Silverstone BWT ergänzt. Die Antriebsstränge werden BWT Mercedes heißen.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden