Fernando Alonso: Es kommen bessere Zeiten!

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24. Februar 2018.

Der Spanier war nach dem ersten Test des McLarn MCL33-Rennwagens auf der spanischen Rennstrecke in Navarra sichtlich erfreut und sagte den Fans des Woking-Teams, dass sich ihr Team auf bessere Zeiten freut. "Es kommen bessere Zeiten, das ist die Hauptbotschaft, die ich den Fans mitgeben möchte", sagte der zweimalige Weltmeister. „Wir haben in letzter Zeit sehr hart gearbeitet, waren sehr vernetzt und motiviert, daher ist das Team heute stärker als vor drei Jahren. Was dich nicht umbringt, macht dich stärker. Die letzten Jahre, die sehr anspruchsvoll waren, haben dieses Team noch mehr verbunden, das Team ist stärker. Die ersten Ergebnisse davon werden dieses Jahr sichtbar sein“.

Für den ersten Test des Autos nutzte McLaren einen der drei erlaubten „Shooting Days“, an denen die Teams in diesem Jahr eine begrenzte Anzahl von Kilometern mit ihren Autos fahren können, bei niedrigen Geschwindigkeiten und mit Reifen, die nicht mit denen vergleichbar sind wird während der Saison verwendet. „Während der Fahrt war ich umgeben von Autos, Kameras und anderen Dingen, die zum Filmen benötigt wurden, sodass ich das Auto nicht mit voller Geschwindigkeit testen konnte, aber das Gefühl bei der ersten Fahrt ist immer etwas Besonderes. Ich bin sehr stolz auf das Team, das in letzter Zeit so hart gearbeitet hat.“

Der Spanier ist daher voller positiver Erwartungen vor der neuen Saison und überzeugt, dass die McLaren-Renault-Allianz bessere Ergebnisse bringen wird als die dreijährige Kooperation mit Honda.