Fernando Alonso ist zuversichtlich, dass er bei Red Bull und Mercedes Chancen hat

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 6. März 2024.

Der Spanier Fernando Alonso ist überzeugt, dass er eine interessante Option für einen Rennfahrer in der Saison 2025 ist, sowohl beim Red Bull Racing Team als auch bei Mercedes.

Der zweifache Weltmeister steht bei Aston Martin nur bis zum Ende der Saison 2024 unter Vertrag, und mit dem plötzlichen Wechsel von Lewis Hamilton von Mercedes zu Ferrari ist einer der heißesten Plätze im Nachlass frei geworden. Auch wer 2025 an der Seite von Max Verstappen im Team Red Bull Racing an den Start gehen wird, ist noch nicht bekannt. Zu den vielen Namen von Rennfahrern, die mit beiden Vakanzen in Verbindung gebracht werden, gehört Alonso, der nur dann bei Aston Martin bleiben wird, wenn es dem Team aus Silverstone gelingt, seinen Herausforderer AMR24 zu verbessern, andernfalls kann es passieren, dass Alonso seine Garage verlässt.

Der Spanier sagte vor dem Rennen zum Großen Preis von Saudi-Arabien in Jeddah, dass er auf jeden Fall auf der Wunschliste von Mercedes und Red Bull stehe: „Natürlich, denn ich habe noch keinen Vertrag für 2025“, sagte er . „Deshalb ist es besser, auf dieser Liste zu stehen, als auf der Liste, auf der Rennfahrer darauf warten, ihre Karriere zu beenden.“ Über meine Zukunft werde ich in den nächsten Rennen entscheiden. Zuerst muss ich über alles nachdenken und entscheiden, ob ich überhaupt heiraten möchte.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden