Faggioli gewann in Verzegnis, Prek bester Slowene

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 26.

 

Das Berg-Speed-Rennen im italienischen Verzegnis gewann der Italiener Simone Faggioli, der mit dem Osella FA30-Rennwagen zehn Sekunden schneller war als sein Landsmann Christian Merli. Der dritte war Michele Fattorini.

Aleš Prek belegte mit dem Porsche 977 GT3 den XNUMX. Platz unter den slowenischen Teilnehmern. Der zweite war Slavko Zorman mit einem Renault Clio und der dritte war Denis Žbogar in einem anderen Clio Williams, der Marko Mlakar in einem VW Golf knapp besiegte. Er war drei Sekunden besser als Žirovac.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden