Fabio Di Giannantonio flirtet mit Honda

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 13. Oktober 2023.

Fabio Di Giannantonio sagte, er habe mehrere Optionen, um mit der MotoGP-Klasse verbunden zu bleiben, darunter ein Wechsel zu Honda, wo er nach dem Abgang von Marc Marquez einen freien Platz hat.

„Wir werden sehen“, sagte er über die Möglichkeit eines Wechsels zu Honda. „Im Moment weiß ich es nicht, aber meine Mitarbeiter arbeiten an der Zukunft.“ Wir prüfen, welche Optionen uns für die nächste Saison zur Verfügung stehen. Es gibt welche in der MotoGP und auch wir sind auf der Suche nach einem Platz in der MotoGP. Das ist derzeit das Hauptziel. Sie haben eine freie Stelle bei Honda. Es ist eines der traditionsreichsten und legendärsten Teams in der MotoGP, daher wäre es eine großartige Gelegenheit für mich, auch wenn es im Moment zeigt, dass das Motorrad nicht das beste ist und sie Probleme haben. Honda ist ein großes Unternehmen, das zum Fortschritt fähig ist. Sie können sicher wieder an die Spitze kommen, und warum nicht ein Rennfahrer sein und dieses Projekt leiten? Darauf wäre ich stolz“, sagte der Italiener, der verriet, dass er schon lange von dem Transfer von Marquez wusste.

„Das ist vielleicht neu für Sie, aber ich weiß es schon lange“, sagte der Italiener, der ebenfalls in die Moto2-Klasse zurückkehren könnte.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden