F1: Verstappen und Alonso ganz oben im Abschlusstraining

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 1. April 2023.

Max Verstappen war der Schnellste im letzten freien Training der F1 in Australien, und auch Fernando Alonso beendete das Training sehr knapp, der mit 0.162 Sekunden Rückstand auf Platz zwei lag. Alpine Teamfahrer Esteban Ocon kam mit Rang drei etwas überraschend.

Auch George Russell und Pierre Gasly beendeten das Training auf trockener Strecke in den Top XNUMX, gefolgt von Sergio Perez, Carlos Sainz, Lewis Hamilton, Lance Stroll und Zhou Guanyu auf dem zehnten Platz.

Max Verstappen war der Schnellste im letzten freien Training der F1 in Australien, und auch Fernando Alonso beendete das Training sehr knapp, der mit 0.162 Sekunden Rückstand auf Platz zwei lag. Alpine Teamfahrer Esteban Ocon kam mit Rang drei etwas überraschend.

George Russell und Pierre Gasly beendeten das Training ebenfalls unter den ersten fünf, gefolgt von Sergio Perez, Carlos Sainz, Lewis Hamilton, Lance Stroll und Zhou Guanyu auf dem zehnten Platz.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden