F1: Lewis Hamilton und Mercedes verlängern Zusammenarbeit bis Ende 2023

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3. Juli 2021.

Lewis Hamilton wird mindestens bis zum Ende der Saison 1 in der Formel-2023-Meisterschaft für Mercedes antreten, nachdem er vor dem Rennen um den Großen Preis von Österreich einen neuen Vertrag unterzeichnet hat, der für die nächsten zwei Jahre gültig ist.

https://twitter.com/MercedesAMGF1/status/1411240839972634628

Nach langwierigen Verhandlungen hat Hamilton den Vertrag für diese Saison erst Ende letzten Winters unterschrieben, und diesmal verhandelte der Brite gemeinsam mit den Teamchefs schnell, damit der Saisonverlauf nicht beeinträchtigt wird.

Der siebenmalige Weltmeister wird am Ende der Saison 2023 elf Saisons für Mercedes fahren und mit dem deutschen Team sechs Titel gewinnen. „Ich kann es kaum glauben, dass ich seit neun Saisons in diesem großartigen Team bin, daher freue ich mich darauf, unsere Zusammenarbeit für weitere zwei Jahre fortzusetzen“, sagte Hamilton. "Wir haben gemeinsam viel erreicht, aber wir können gemeinsam noch viel erreichen, auf und neben der Strecke."

Bei Mercedes bleibt nun nur noch die Frage nach dem zweiten Renner des Teams offen. Valtteri Bottas könnte sich am Ende dieser Saison verabschieden, und es wird gemunkelt, dass er durch den Briten George Russell ersetzt werden könnte, und der Finne würde zu Williams zurückkehren, wo Russell derzeit Rennen fährt.