Ducati hat neue Partner gewonnen

Ducati 2013
Autor des Artikels: , veröffentlicht am 27. März 2013.

 

Das Motorradteam der MotoGP-Klasse, Ducati, hatte in letzter Zeit mit finanziellen Engpässen zu kämpfen, da Valentino Rossis Vertrag mit dem italienischen Motorradgiganten letzte Saison gekündigt wurde.

 
Nachdem Valentino Rossi Ende letzten Jahres einen Vertrag bei Yamaha unterschrieben und sich von Ducati verabschiedet hatte, verließen auch viele Sponsoren wie Generali, Eni und Diesel letztere. Zum Glück für die Reds gewannen sie bald neue Sponsoren, die in den Rennfahrern Andrei Dovizioso und Nicky Haydn eine Zukunft sehen. So unterzeichnete Ducati einen Vertrag mit eReading und Koba.

 
Wie der kaufmännische Direktor des multinationalen Unternehmens Kobo sagte, haben Kobo und Ducati gemeinsam, dass sie sich beide der Innovation, Perfektion und Technologie verschrieben haben. „Ich hoffe vor allem, dass die Fans uns als echten Partner kennenlernen“, fügte er hinzu.

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish