DTM: Estoril Tag 1

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25. März 2015.

In Estroil haben die offiziellen Tests der DTM-Serie begonnen, wo Jamie Green den ersten Tag mit Audi gewann. Der Brite war heute fast eine halbe Sekunde schneller als Teamkollege Rockenfeller, der Zweiter wurde. Die Plätze drei und vier gingen an Mercedes (Paul di Resta und Pascal Wehelein). Erwähnenswert ist, dass die Rockenfeller am Morgen die schnellste Zeit des Tages fuhren, weshalb Green am Nachmittag, als die schnellste Runde des ersten Testtages gebildet wurde, nicht viel Konkurrenz hatte.

Erwähnenswert ist, dass es sehr windig war, vier Audi-Renner fuhren insgesamt 563 Runden. Beim Rundenzählen folgten BMW mit 490 und Mercedes mit 356 Runden. Wir finden einen BMW, Bruno Spengler, hinter dem fünften Ekström mit Audi, aber die anderen BMW-Rennfahrer sind dem Champion von 2012 nicht gefolgt. Nämlich hinter Bruno finden wir zwei Mercedes und einen weiteren Audi und dann drei BMWs.

Mal:

 1. Jamie Green Audi 1:32.774s 127 2. Mike Rockenfeller Audi 1:33.173s 156 3. Paul di Resta Mercedes 1:33.202s 98 4. Pascal Wehrlein Mercedes 1:33.242s 94 5. Mattias Ekstrom Audi 1:33.269s 147 6. Bruno Spengler BMW 1:33.278s 98 7. Lucas Auer Mercedes 1:33.470s 71 8. Maximilian Götz Mercedes 1:33.510s 93 9. Adrian Tambay Audi 1:33.519s 133 10. Augusto Farfus BMW 1:33.585s 112 11. Martin Tomczyk BMW 1:33.755s 137 12. Maxime Martin BMW 1m34.087s 143

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden