Dovizioso unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Ducati

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 18.

Ducati gab bekannt, dass Andrea Dovizioso, der seit der Saison 2013 für sie fährt, einen neuen Zweijahresvertrag, also bis zum Ende der Saison 2020, unterschrieben hat.

Die Unterzeichnung des neuen Vertrages wurde erwartet, aber die Verhandlungen zogen sich in die Länge, da der Italiener seinen finanziellen Bedarf nach der letzten Saison erhöhte, nachdem er ein viel niedrigeres Gehalt als sein Teamkollege Jorge Lorenzo erhalten hatte.

Dovizioso verhandelte in dieser Zeit auch mit Honda und Suzuki, lehnte jedoch das erste Angebot des Teams aus Bologna ab.