Dovizioso Schnellster beim Aufwärmen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12. August 2018.

Andrea Dovizioso war beim morgendlichen Warm-Up vor dem Rennen der Schnellste, nur 0.101 Sekunden hinter ihm auf Platz zwei mit Marc Marquez, der in den letzten Trainingsminuten stürzte. Der Spanier konnte weiterfahren, verbesserte seine Zeit aber nicht. Jorge Lorenzo wurde Dritter, vier Zehntelsekunden hinter Teamkollege Dovizios. Andrea Iannone wurde Vierter und schlug Cal Crutchlow um 0.003 Sekunden.

Bradley Smith und Aleix Espargaro wurden Sechster und Siebter, gefolgt von Alex Rins, Dani Pedrosa und den Yamaha-Rennfahrern Maverick Vinales und Valentino Rossi.