Dovizioso an der Spitze des zweiten Trainings, der Sturz von Lorenzo

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 5. Oktober 2018.

Andrea Dovizioso fuhr die schnellste Zeit des zweiten freien Trainings in Thailand. Sein Teamkollege Jorge Lorenzo erlitt einen schweren Sturz. Marc Marquez machte sich schnell auf die Strecke und fing an, schnelle Zeiten zu fahren. Er fuhr zunächst eine Zeit von 1:31.904, kurz darauf noch einmal 1:31.188 und festigte damit seine Position auf Platz eins. Diese Zeit blieb bis in die letzten vier Trainingsminuten ungeschlagen, als Maverick Vinales eine Zeit von 1:31.121 aufstellte. Andrea Dovizioso verbesserte seine Zeit kurz danach und belegte mit 1:31.090 den Spitzenplatz, und ist diesmal immer noch mehr als eine Sekunde langsamer als die Zeit von Dani Pedrosa in den Tests. Vor Maquez gelang Cal Crutchlow der Durchbruch auf den dritten Platz.

Jorge Lorenzo verlor beim Bremsen in der dritten Kurve die Kontrolle über sein Motorrad und warf es darüber. Der Spanier wurde nach dem Sturz zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nur wenige Minuten später stürzte Xavier Simeon genau in dieser Kurve und verursachte eine rote Flagge.

pos # Rennfahrer Motorrad Stunde Verzögerung
1 4 Ducati 1'31.090
2 25 Yamaha 1'31.121 0.031
3 35 Honda 1'31.164 0.074
4 93 Honda 1'31.188 0.098
5 9 Ducati 1'31.238 0.148
6 29 Suzuki 1'31.256 0.166
7 19 Ducati 1'31.378 0.288
8 26 Honda 1'31.385 0.295
9 46 Yamaha 1'31.398 0.308
10 5 Yamaha 1'31.421 0.331
11 43 Ducati 1'31.486 0.396
12 21 Honda 1'31.647 0.557
13 30 Honda 1'31.714 0.624
14 38 KTM 1'31.841 0.751
15 42 Suzuki 1'31.929 0.839
16 99 Ducati 1'32.027 0.937
17 41 Aprilia 1'32.067 0.977
18 55 Yamaha 1'32.177 1.087
19 17 Ducati 1'32.403 1.313
20 44 KTM 1'32.475 1.385
21 45 Aprilia 1'32.650 1.560
22 12 Honda 1'32.661 1.571
23 10 Ducati 1'32.989 1.899
24 81 Ducati 1'33.503 2.413