Dovizioso bald Teamkollege von Marquez bei Honda?

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. März 2018.

Letztes Jahr, zum ersten Mal seit Casey Stoner den einzigen Ducati-Weltmeistertitel gewonnen hat, war Andrea Dovizioso kurz davor, einen weiteren zu gewinnen, und er gewann auch das erste Rennen der Saison in Katar und bewies, dass er dieses Jahr dabei sein wird mit dem aktuellen Weltmeister Marco Marquez.

Dovizioso kam 2013 zu Ducati, als er das Satellitenteam von Yamaha Tech 3 verließ.Der Italiener wird voraussichtlich ein Jahresgehalt von rund 2 Millionen Euro haben, während sein Teamkollege Jorge Lorenzo das Team rund 12 Millionen Euro kostete, als er von Yamaha wechselte. Nach seinen außergewöhnlichen Leistungen im letzten Jahr möchte Andrea, dass das Team ihm einen Vertrag anbietet, der ihn davon überzeugt, bei ihnen zu bleiben. wird mit seinen Ergebnissen übereinstimmen. Sein Vertrag läuft wie der von Lorenzo Ende dieses Jahres aus.

Eine Quelle in der Nähe von Dovi sagte gegenüber British Autosport, dass der Italiener geschätzt werden möchte und dass er nicht an Ausreden interessiert sein wird, wie etwa dem Geldbetrag, den sie seinem Teamkollegen geben müssen, was bedeuten könnte, dass er in der letzten Saison Zweiter wird nächstes Jahr saß auf einem anderen Motor. Das Yamaha-Team hat nach der Verlängerung der Verträge mit den beiden Rennfahrern Valentino Rossi und Maverick Viñales keine freien Plätze, und Marc Marquez wird noch mindestens 2 Jahre für das Honda-Team fahren, aber es ist möglich, dass die Japaner ihre Zusammenarbeit mit Dani Pedrosa beenden. an wen der Vertrag am Ende der Saison ausläuft. Dies würde Dovizioso die Tür öffnen und gleichzeitig hätte Honda eine sehr starke Rennaufstellung am Start.

Eine andere Option, wenn auch weniger wahrscheinlich, ist Suzuki, wo sie derzeit mit Andrea Iannone und Alex Rins zusammenarbeiten, aber von einer weiteren Zusammenarbeit war keine Rede. Dovizioso hat in diesen Tagen Gespräche mit Honda und Suzuki aufgenommen, aber seine Priorität bleibt es, seinen bestehenden Vertrag mit dem Ducati-Werksteam zu verlängern.